Datum: 19. Juni 2022 um 07:00
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Frohnsdorf / Amt Treuenbrietzen
Einsatzleiter: Kreisbrandmeister
Mannschaftsstärke: 6
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am heutigen Sonntag wurden wir noch einmal zum Austausch von Kräften aus unserer Gemeinde nach Frohnsdorf alarmiert.

Die Führungsgruppe tauschte zwei Kameraden aus, welche seit dem gestrigen Samstag wieder zusammen mit dem 3. Zug der BSE und unserem ELW im Einsatz waren. Weiter Stellte die Führungsgruppe den Zugführer für den 3. Zug. Unser Tanklöschfahrzeug tauschte mit dem Lehnsdorfer Tanklöschfahrzeug. Das Tanklöschfahrzeug fuhr schon wie am Freitag Wasser im Pendelverkehr zu diversen Wasser-Sammelplätzen bzw. führte selbständig an unterschiedlichen Stellen eine Brandbekämpfung durch. Der 3. Zug der BSE war am Bahnhof Klausdorf in Stellung gegangen um diesen mit einer Riegelstellung zu schützen. Im weiteren Verlauf musste in dem Bereich die Riegelstellung erweitert werden, da das Feuer drohte über die B 102 zu gelangen, welches an einigen Stellen auch der Fall war. In unserem Bereich konnte der Bereich in dem das Feuer über die Straße lief schnell wieder gelöscht werden. Gegen 20 Uhr an selbigen Tag wurden wir von weiteren Kräften abgelöst und konnten den Einsatz erschöpft beenden.